Pflaumen-Tart-Tatin mit Karamell

by kekseundich
PFLAUMEN-TART-TATIN MIT KARAMELL

Erwartest du den August genauso, wie ich ihn jedes Jahr erwarte? Um ehrlich zu sagen einen besseren Sommer Monat kann ich mir kaum vorstellen. Weder der Juni mit seinen Beeren noch der Juli mit seinen Urlauben können besser sein als der August.

Ein Monat der besonders nach Pflaumen, Birnen, Äpfeln und Zimt riecht. Ein Monat an dem man seine Winterpullis rausbringen soll damit sie die Wärme des August einatmen, welche sie dann an langen und kalten Abenden warm halten wird. Ein Monat an dem das Gebäck besonders warm, besonders aromatisch und weich ist.

Genau im August erwacht meine liebe zum Zimt. Von der ersten Erwähnung von Pflaumen auf den Seiten von Zeitschriften. Und wenn zu Hause das erste Kilogramm erscheint, steht ein Glas mit diesem Gewürz schon in der ersten Reihe.

Kann etwas besser schmecken als ein warmer Kuchen mit Pflaumen und Zimt? Ja! Sie müssen nur Karamell hinzufügen. Ein kleines Detail. Na ja, gut. Karamell ist nicht ganz so einfach, könnte man meinen. Stimmt nicht! Das Geheimnis ist nicht zu rühren, bis sie reich an Farbe ist. Einfach auf den Herd stellen und etwas andere machen. Nicht so kompliziert, richtig? Aber von diesem kleinen Detail bekommst du sicher Gänsehaut. Glaubst mir.

Na gut. Ich werde dir nicht mit langen Geschichten quälen. Schreibe nur schnell das Rezept und wünsche dir guten Appetit. Und nicht vergessen #kekseundich_nachkochen verwenden, ob ich dein Foto im Instagram finden kann.

PFLAUMEN-TART-TATIN MIT KARAMELL

Pflaumen-Tart-Tatin mit Karamell

Erwartest du den August genauso, wie ich ihn jedes Jahr erwarte? Um ehrlich zu sagen einen besseren Sommer Monat kann ich mir… SAISONALE Pflaumen-Tart-Tatin mit Karamell European Drucken
Menge: 6 Vorbereitungszeit: Zubereitungszeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 5.0/5
( 1 voted )

Zutaten

Karamell:
100 g Zucker
1/3 Glas Wasser.
Teig:
150 g warmer Butter
100g Zucker
3 Eier
200 ml Joghurt (oder Buttermilch)
100 g gemahlene Mandeln
100g Dinkelvollkornmehl
Und ungefähr 100 g Weizenmehl
1 Teelöffel Backpulver
Vanille
1/2 Zitronenschalen

ZUBEREITUNG

Karamell:

  • Alle Zutaten in eine dicke Pfanne legen und
     auf mittlerer Hitze kochen.
  • Nicht mischen. Wir warten bis unsere Substanz eine
    schöne Karamellfarbe bekommt. Haben sie Geduld.

Tart Tatin:

  • Die Form mit Butter bestreichen.
  • Die Wände der Form mit Mehl bestreuen.
  • Pflaumen halbieren und mit der inneren Seite in die Form legen und großzügig mit
    Zimt bestreuen.
  • Butter mit Zucker und Vanille rühren, Eier dazugeben und weiter rühren
    lassen.
  • Danach den Joghurt dazugeben.
  • Weiter Mandeln, Zitronenschalen,
    Backpulver und in Teilen Mehl dazugeben.
  • Den Teig vermischen.
  • Wenn das Karamell fertig ist gießen sie die sofort über die Pflaumen, lassen sie es für
    10 Minuten stehen und füllen sie alles mit Teig drüber.
  • Bei 180 Grad ca. 40-50 Minuten backen.
  • Den fertigen Cupcake aus dem Ofen holen, und in der Form für 20-30 Minuten auf das Gitter legen um ihn abzukühlen.
  • Danach mit einer leichten Handbewegung den Kuchen mit den Pflaumen nach oben auf den
    Teller umdrehen.
  • Lassen Sie den Kuchen noch 10-20 Minuten abkühlen, wenn du es
    schaffts.
  • Guten Appetit.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

2 comments

Daniela 8. Januar 2020 - 22:00

Sieht sehr lecker aus! Welche Größe hat die Backform? Steht leider im Rezept nicht dabei.

Reply
kekseundich 9. Januar 2020 - 19:31

Danke liebe Daniela. Die Forme ist 24 cm )

Reply

Leave a Comment

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Mehr erfahren