Muffins mit Zwetschgen

by kekseundich
Muffins mit Zwetschgen

Soll ich meine Liebesgeschichte über Frühherbst fortzusetzen nach dem ich über Pflaumen-Tarte-Tatin mit Karamell gepostet habe? Soll ich über meine liebe für Zwetschgen erzählen? In Wahrheit ist das mein Lieblings Obst. Und für mich gibt es kein besseres Rezept als eines mit Pflaumen drin. Sogar einfach nur Pflaumen gebacken mit Zimt ist schon das beste Essen auf der ganzen Welt. Nach diesen Muffins, natürlich.

Die Inspiration für dieses Rezept kam an einem verregneten, fast herbstlichen Tag. Ja, dieser Sommer war reich an Regentage an denen Hausgemachtes Gebäck mit einer warmen Tasse Tee so lecker schmeckt. Ich hatte keine Lust in den Laden zu fahren also gingen alle Vorräte aus dem Kühlschrank raus. Und wie es oft vorkommt (oder nicht sehr oft) beeindruckte das Ergebnis mit seinem Geschmack.

Die Muffins sind weich und feucht mit einem sauren Pflaumen Geschmack und Zimtaroma geworden. Ist es möglich nach einem zu stoppen? Oder egal? Sommer ist sowieso bald zu Ende man kann sich entspannen.Kleiner Scherz. Oder nicht:) Nur eine halbe Stunde Zeit, dann nochmal 10 Minuten Geduld damit diese kleinen Krümel wenigstens ein bisschen auskühlen und fertig. Sie können Ihre Lieblingstasse rausnehmen und zwar je großer desto besser! Jetzt ist es sogar nicht so schade dass es die letzten warmen Tage regnet. Zu Hause ist es immerhin gemütlich und riecht nach frischem Gebäck.

Muffins mit Zwetschgen

Muffins mit Zwetschgen

Soll ich meine Liebesgeschichte über Frühherbst fortzusetzen nach dem ich über Pflaumen-Tarte-Tatin mit Karamell gepostet habe? Soll ich über meine liebe für… Desserts Muffins mit Zwetschgen European Drucken
Menge: 6 Vorbereitungszeit: Zubereitungszeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 5.0/5
( 1 voted )

Zutaten

  • 120 g weicher Butter
  • 70 g Zucker
  • 2 Eier
  • 100 g Joghurt
  • 100 ml Milch
  • 90 g Vollkorn Mehl
  • 100 g glattes Dinkelmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Vanille, Zimt und Zwetschgen

ZUBEREITUNG

  • Butter mit Zucker und Vanille rühren.
  • Noch Eier hinzufügen und weiter
    rühren.
  • Joghurt und Milch dazugeben.
  • In einer separaten Schüssel das Backpulver mit dem Mehl vermischen und zum Teig dazugeben.
  • Den Teig auf 2/3 in die Formen gießen, die Zwetschgen drauf legen und großzügig mit Zimt bestreuen.
  • Bei 220 Grad 6 Minuten und weiter bei 180 Grad für ca.15-20 Minuten backen.
  • Lass es euch schmecken.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Leave a Comment

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Mehr erfahren